Satiric poster about Andric symposium

Days after not receving any reply from the Institute for Slavic Studies, University of Graz,  a satiric poster surfaced online.

2 Responses to “Satiric poster about Andric symposium”

  1. Wenn man nur ganz theoretisch annehmen würde, dass dieser Slawistik-Professor psychisch krank wäre und u.a. an einer gravierenden Persönlichkeitsstörung leiden würde: Sollten dann denn wirklich auch all jene seiner Kollegen und Kolleginnen, die sich persönlich ohnehin striktest von seinen Handlungen distanzieren würden, mit schuldig gesprochen werden? Sollte auf ein ganzes Institut die Verantwortung für das Verhalten eines kranken Menschen übertragen werden, nur weil er zufällig – aus welchen Gründen auch immer – dort eine Arbeitsstelle bekommen hat und sich mit ihr schmückt und die öffentlichen Gelder des Landes, in dem er aufgenommen wurde, für seine Zwecke ausnützt? Sollte denn eine ganze Universität für die Handlungen eines kranken Menschen verantwortlich gemacht werden? Achtung: Ich spreche hier nur meine allgemeinen privaten Gedanken aus, über eine fiktive Universität in irgendeinem fiktiven Land auf dem Planeten der omnivoren Vertebraten …

  2. Andreas Svoboda Says:

    As for the difference between the organisators of the symposium and the Institute for Slavic Studies, see:
    http://www.uni-graz.at/slaw4www/aktuelles-3.htm (and the link there)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: